Put & Take paradies

Put & Take fiskeri
5/5 (1 Review)

Für Angler, die den Urlaub gemütlich am Put & Take See verbringen wollen ist Westjütland genau die richtige Gegend. Hier liegen Seen im Abstand von wenigen Kilometern und man hat freie Wahl den See ganz nach den eigenen Vorlieben auszuwählen. 

Die Seen unterscheiden sich teilweise deutlich voneinander. Es gibt alles, von naturbelassenen Seen an denen es eine Herausforderung ist einen Fisch zu fangen, bis zu künstlich angelegten Seen mit Bachläufen und kleinen Kanälen, in denen das Wasser langsam dahinfliesst. Die Qualität der Besatzfische ist hoch, so dass es Spaß macht, zusammen mit der Familie die frisch gefangene, große Regenbogenforelle zu grillen.

DIE DREI EXPERTENTIPS

  • Benutze möglichst dünne Schnur
  • Ändere deine Taktik, wenn du nichts fängst
  • Lies die Angelregeln bevor du anfängst

DIE FISCHE

In dänischen Angelseen werden hauptsächlich Regenbogenforellen ausgesetzt, aber es gibt auch Seen mit Bachforellen. Diese werden nicht ganz so groß wie Regenbogenforellen, aber sie sehen herrlich aus und viele sagen, sie schmecken besser als Regenbogenforellen. 

Außerdem gibt es viele weitere Forellenarten, wie Tiger- und Goldforelle, sowie Saibling und Bachsaibling. Das macht den Angeltag extra spannend, wenn einem eine neue Art in den Kescher gerät.

fisk i put and take sø

DIE AUSRÜSTUNG

Eine Rute von 2,10 bis 3 Meter ist für die meisten Seen gut geeignet. Viele Seen sind nicht sehr groß, und es sind keine weiten Würfe erforderlich. Das Wurfgewicht sollte zwischen 5 und 30 Gramm liegen. Kräftige Ruten sind nicht erforderlich. 

Forellen sind aufmerksame Fische und oft sehr scheu. Man sollte daher dünne Schnüre und Vorfächer von 0,25 mm verwenden. An einigen Tagen kann es notwendig sein auf 0,20 mm herunterzugehen, um einen Fisch zu überlisten. Flourocarbon-Schnüre sind besonders gut geeignet, da sie im Wasser nahezu unsichtbar sind.

SPINNFISCHEN

Spinnfischen ist oft sehr erfolgreich, da man in kurzer Zeit eine große Wasserfläche abfischen kann. Kleine Spinner, Wobbler und Blinker fangen in den meisten Put & Take Seen gut. Die Kunstköder sollten an einem Wirbel montiert werden, so kann man schnell den Köder wechseln und die Hauptschnur verdreht sich nicht.

POSENANGELN

Angeln auf Grund und Angeln mit Posen kann sehr erfolgreich sein, wenn es richtig gemacht wird. Hierbei ist es besonders wichtig den Köder am richtigen Platz anzubieten: dort, wo die Fische vorbeiziehen, als u.a. an Steilkanten. 

Beim Posenangeln dreht es sich hauptsächlich darum die richtige Tiefe zu finden. Dies geschieht am einfachsten mit einer Laufpose. Beim Grundangeln solle man Montagen mit Laufblei verwenden, so dass sich der Haken frei bewegen kann. Als Köder werden Regenwürmer, Maden, Mehlwürmer, Powerbait, Mais und Brot verwendet.

SCHLEPPFISCHEN

Hierbei handelt es sich kurz gesagt um aktives Posenangeln. Zum Schleppen werden schwimmende oder sinkende Sbirolinos verwendet, darunter wird ein 2 – 3 Meter langes Vorfach montiert. Dieses sollte so dünn wie möglich sein, aber einem ordentlichen Anhieb standhalten. Als Köder werden Würmer, Maden und Powerbait, oder Twister, kleine Spinner und Blinker verwendet.

Beim Schleppfischen mit Pasten und Naturködern sollte man nicht sofort anschlagen, sondern dem Fisch ein wenig Zeit zum Schlucken lassen. Selbst der kleinste Widerstand könnte ein Biss sein. Das heißt, sofort aufhören zu kurbeln und den Bügel öffnen. Wenn der Fisch einige Meter Schnur genommen hat, kann man einen Anhieb setzen.

FLIEGENFISCHEN

Diese Methode kann besonders erfolgreich sein, wenn die Fische sehr scheu sind. Im Sommer fressen die Fische oft Insekten an der Wasseroberfläche, dann ist das Angeln mit Trockenfliege sehr erfolgversprechend. Es können schwimmende oder sinkende Schnüre verwendet werden. Als Vorfach sollte ein Fliegenvorfach verwendet werden, dass mindestens so lang wie die Rute ist. Damit wird der Abstand zur farbigen, recht dicken Fliegenschnur erhöht. Zum Fliegenfischen an Put & Take Seen sind unter anderem Wooly Bugger, Pheasant Tail und Montana Nymph gut geeignet.

klittens put and take

INFORMATIONEN

Klittens Put & Take
Sønder Klitvej 53
6960 Hvide Sande
Tlf. 2276 8781
Mobil 2032 1736

KLITTENS PUT & TAKE

Ca. 3 min. südlich von Hvide Sande (kurz unter Årgab) liegt der Angelsee Klittens Put & Take. Dieser Angelsee gilt unter Kennern als ”Geheimtipp” aufgrund seiner hervorragenden Wasserqualität und seines guten Besatzes. Gespeist wird der See vom frischen Salzwasser aus dem Ringkøbing Fjord. Besetzt wird der See mit Regenbogen- und Bachforellen zwischen 1 – 6 kg. Außerdem werden nicht selten Flundern gefangen. Der See bietet mit seinen ca. 11000 qm Fläche viele spannende Angelmöglichkeiten. Am See darf ganzjährig, von ca. 30 Minuten vor Sonnenaufgang bis ca. 30 Minuten nach Sonnenuntergang gefischt werden. Geangelt werden darf hier mit jeder gängigen Angelmethode. Zur Verarbeitung der gefangenen Fische, stehen überdachte Schlachtplätze zur Verfügung.

SERVICE

  • Parkplatz direkt am See
  • Überdachte Schlachtplätze
  • Toiletten
  • Grillen ist möglich
  • Überdachte Sitzplätze für ca. 20 Personen
  • Ferienwohnungen zu mieten
oxriver fiskesø

INFORMATIONEN

Oxriver
Stampevej 3
6950 Ringkøbing
Tlf. 2962 3824

OXRIVER PUT & TAKE

Ca. 5 km nordöstlich von Ringkøbing liegt der wohl schönste und vielseitigste Put & Take See der Umgebung. Der See bietet allen Anglern ein spannendes Angelerlebnis.

Ob mit Fliege, Blinker, beim Schlepp oder Ansitzangeln, jeder kommt hier auf seine Kosten. Der See ist ganzjährig geöffnet und wird mit Regenbogen-, Gold-, Bach-, und Tigerforellen, Saiblingen und Felchen aus eigener Zucht täglich besetzt. Dieses Gewässer mit seinen Bachläufen, kleinen und großen Seen verlässt man so gut wie nie als Schneider.

SERVICE

  • Parkplatz dicht am See
  • Schlachthaus
  • Toiletten
  • Grillplatz mit Überdachung (alte Scheune)
Klegod fiskesø

INFORMATIONEN

Klegod Fiskesø
Holmsland Klitvej 100
6950 Ringkøbing
Tlf. 9731 1311
Mobil 4014 6911

KLEGOD ANGELSEE

In der naturschönen Umgebung von Holmsland Klit, zwischen dem Ringkøbing Fjord und der Nordsee, befindet sich der Klegod Fiskesø (5 km nördlich von Hvide Sande). Bei zwei Seen von insgesamt 12.000 m² ist das Angelerlebnis gesichert. Es werden Regenbogenforellen eingesetzt – und mit Holmslands Klit (Dünen) als Panorama im Hintergrund verspricht ein Besuch bei uns ein besonderes Naturerlebnis das ganze Jahr über. Die Regenbogenforellen werden entsprechend der verkauften Angelkarten eingesetzt, so dass die guten Fangergebnisse stets gesichert sind. Genießen Sie den Tag am Klegod Angelsee.

Um die Seen herum befinden sich Tische und Bänke sowie gute Windschutzverhältnisse. In der Fischerhütte sind ein neu eingerichteter Aufenthaltsraum, eine Damen/Herren- sowie Behindertentoilette vorhanden, und es gibt eine überdachte Terrasse. Außerdem sind gute Fischreinigungsmöglichkeiten und ein Wurm- und Zubehör- sowie Wechselautomat vorhanden. Ein Spielplatz und eine Grillmöglichkeit.

Lodbjerg hede fiskesø

INFORMATIONEN

Lodbjerg Hede Ørredsø
Klevevej 8
6950 Ringkøbing

LODBJERG HEDE FORELLENSEE

Angelsee nördlich von Søndervig.

Der Lodbjerg Hede Forellensee liegt in einem schönen Naturgebiet zwischen Heide und Meer. Der See ist 15.000 m² groß hat immer einen großen Forellenbestand. Würmer können am Automaten gekauft werden.

Nymindegab fiskesø

INFORMATIONEN

Nymindegab Ørredsø
Vesterhavsvej 301
6830 Nørre Nebel
Tlf. 7528 9222

NYMINDEGAB FORELLENSEE

Der Nymindegab Forellensee liegt ca. 1 km nördlich von Nymindegab Richtung Hvide Sande in einem schönen Naturgebiet zwischen Nordsee und Ringköbing Fjord.

Es werden regelmässig Forellen von 500 – 2000 Gramm eingesetzt. Angelkarten können direkt am See gekauft werden – Selbstbedienung. Pro Angelkarte darf mit 2 Ruten geangelt werden. Öffnungszeiten von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang. Es gibt keine Sanitäranlagen in unmittelbarer Nähe des Sees!

Søndervig fiskesø

INFORMATIONEN

Søndervig Put & Take
Holmsland Klitvej 126
6950 Ringkøbing
Tlf. 9733 7282
Tlf. 9731 1583

SØNDERVIG PUT & TAKE

Der Søndervig Put & Take See mit einer Fläche von 10.000 m² befindet sich in einem großartigen und naturschönen Gebiet zwischen Meer und Fjord, ca. 2 km südlich von Søndervig. Das Gelände ist behindertenfreundlich mit schönen Plätzen, wo man es sich gemütlich machen kann, und außerdem gibt es ein Servicegebäude mit Toilette und Reinigungsraum (vom 1. Nov. – 1. April geschlossen). Weiter gibt es einen Spielplatz und eine überdachte Terrasse mit Automaten mit diversen Angelartikeln, u. a. Würmern. Im Gelände sind Tische und Bänke aufgestellt, an denen man seine mitgebrachten Brote verzehren kann. Man kann ebenfalls diverse Getränke am Ort kaufen. Eine Angelkarte kann durch Selbstbedienung erworben werden. Im See ist ein konstant grosser Bestand an Regenbogen, Bachforellen und Aalen vorhanden.

5/5 (1 Review)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.