Aal satt in Hvide Sande

waders-saet
Åle Fiskeri
Artiklens indhold
inf

Hvide Sande ist ein ganz besonderer Ort, wenn es ums Aalangeln geht.

Aale wandern im Laufe des Jahres aus dem Meer die Flussläufe hinauf und der einzige Weg zum Frischwasser dieser Region führt durch die Schleuse in Hvide Sande. Die Schleuse ist das Tor zum Süßwasser aus der Skjern und Hover Å, dem Ringkøbing und Stadil Fjord sowie unzähligen Seen.

DIE DREI EXPERTENTIPS

Angelschein: Staatlicher Angelschein

DAS AALANGELN

Aalangeln ist recht einfach. Man kann mit Pose oder auf Grund angeln. Die Beste Zeit zum Angeln ist bei steigendem Wasser, am Abend, oder in der Nacht. Ein weiterer wichtiger Faktor – wie bei den meisten Angelarten in Hvide Sande – ist, ob die Schleuse geöffnet ist. Bei vollständig geöffneter Schleuse kann es schwierig sein in der starken Strömung zu angeln. Dann sollte man sein Glück im Süd- oder Nordhafen versuchen. Hier kann man immer Bereiche mit geringer Strömung finden, in der sich die Aale gerne aufhalten.

Einer der besten Köder für Aale sind große Regenwürmer. Mit Fischstücken und Krabben lassen sich die Fangchancen noch erhöhen. Im Hafen gibt es mehrere Fischfabriken. Diese ziehen neben Aalen auch viele andere Fischarten an.

Ål i røgeovn

ANGELAUSRÜSTUNG ZUM AALANGELN

Zum Angeln mit Pose eigenen sich Angeln mit einem Wurfgewicht bis zu 40 Gramm. Mehr ist nicht nötig, da die Pose auf jeden Fall vom Wind getrieben wird. Dadurch fischt man auch automatisch einen größeren Bereich ab. Mit einer Laufpose kann man die Angeltiefe schnell und einfach justieren und dadurch die Aale finden.

Das Grundangeln macht es leichter den Köder – unabhängig von der immer vorhandenen Strömung – an einem festen Platz anzubieten. Hier empfehlen sich Ruten mit einem Wurfgewicht von bis zu 100 Gramm. Als Montage reicht ein einfaches Grundblei mit zwei Haken. Die Schnur sollte etwas kräftiger gewählt werden, um dem hohen Wurfgewicht stand zu halten.

waders-saet
Subscribe
Notify of
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Læs mere

WERBUNG

Esmark vermietet mehr als 2.200 Ferienhäuser entlang der dänischen Nordseeküste – buchen Sie jetzt online